ausi muasi

Einer der wenig begangenen Anstiege auf den Grimming ist der Ost-Grat.
Hab die letzten Jahre mehrfach von Begehungen gehört, hatte aber selber noch keine Zeit und Gelegenheit.

Image removed.

Der Ost Grat ist der Grat zwischen der südlichen und der nördlichen Schneegrube.

Image removed.

Auf Bergsteigen.com gibt es sogar eine Topo zum downloaden.

Der Zustieg ist bis zur Schneegrube gleich dem Süd-Ost Grat Normalweg. In der Schneegrube noch vor den großen Blöcken quert man rechts in die nördliche Schneegrube. Die nördliche Schneegrube ganz rauf bis zur 5. und letzten Rampe, die nach West rauf geht. Diese oben wirklich schön Wasser zerfressene Rampe rauf auf den Ost-Grat.

Image removed.

Auf der Westseite Schroffen und steile Grasfelder den Grat folgende, immer Höher rauf.

Image removed.

Bis zur Schlüsselstelle, den Kamin.

Auf diversen Seiten ist zu lesen die Stelle wäre 2+.

Also der Kamin ist zumindest 3, zu beachten: ausgesetzt und keine Versicherung, dem entsprechend mit Vorsicht zu genießen.

Einen Fehler darf man keinen machen.

Image removed.

Nach dem Kamin folgt wunderbare Grat Kletterei nicht unähnlich dem Süd-Ost Grat, nur ohne Markierungen und 50 Leute im Auf und Abstieg...
Man quert eine weitere sehenswerte Rampe

Image removed.

Vor dem letzten Aufschwung ein wunderbarer Blick in die Grimming Südwand, links der Süd-Ost Grat.

Image removed.

Am Grat vor dem letzten Aufschwung, wunderbare Kletterei bis UIAA 2

Image removed.

Am Ausstieg ein Blick zurück auf den  Aufstiegsweg, dem Ost Grat.

Image removed.

Der Ausstieg ist in der ersten Senke zum Muldereck raus. Am besten man steigt die paar Meter nach Norden zum Normalweg ab, dann spart man sich die Schroffen am direkten Weg zum Gipfel den Grat entlang.

Image removed.

Das Gipfelkreuz, jedes Jahr ein Abspannseil weniger, hab nach der Tour mal ein wenig rumtelefoniert.

Der eine schiebt die Verantwortung auf den anderen... Abspannseile am Gipfelkreuz abgerostet, Gipfelkreuz hat ordentlich Hang nach Norden.

Image removed.

Ein Blick auf den Ost Grat, sieht eigentlich recht einfach aus.

Image removed.

Wie am Gipfelfoto schon angemerkt, ich hab nicht nur mit der Bergrettung ÖAV und Naturfreunde Kontakt aufgenommen.
Der Grimming ist ein für das Ennstal nicht zu unterschätzender Tourismus Magnet.

Wie die Wege, beginnend hinter Grimming Hütte, wo Ende August noch nicht mal angefangen wurde den Normalweg freizuschneiden, über die gebrochene Leiter im ersten Aufschwung unter dem Bründl, oder die Latschen am gesamten Weg, oder die ausgerissene Seilversicherung am Muldereck, alles echt ein Drauerspiel.

Alle reden davon wer wo bis wohin zuständig ist, nur machen tut keiner was.

Also vorbildliche Wege, Steig und Gipfelkreuz Pflege sieht anders aus...

Image removed.