Hias, Siega und Gelber Kamin (Dachstein)

Leider war das Wetter am Wochenende für eine Grimming Tour zu instabil, folglich musste ein Plan B her. Der Mike hatte die Idee mit dem Hias & Siega in der Silberkarklamm. Um der zu erwartenden Hitze zu entgehen starteten wir um 7:00 Uhr im Rössing. Zuerst den Hias, ein echt schön ausgebauter Klettersteig. Es wechseln immer wieder schöne Kletterwände mit Steigpassagen. Nach dem Hias folgt der Aufstieg zur Sileberkar Hütte um hinter der Hütte den Siega in Angriff zu nehmen. Bereits beim Zustieg ist zu erkenne das der Siega etwas anspruchsvoller ist als der Hias. Der Steig verläuft über weite Strecken ausgesetzt in der Senkrechten Wand. Trotz des frühen Aufbruches heizte uns der "Gluatmugl" ordentlich ein. Der Steig ist die Anstrengung aber Wert, die Aussicht ist super.
Um uns für eine Längsüberquerung und eine geplante Winterbesteigung des Grimming vorzubereiten, besuchten wir anschliessend noch den Gelben Kamin im Burgstaller Klettergarten. Nachdem auch diese Route ohne Probleme genommen wurde, vereinbarten wir bereits weitere Ausflüge in den Klettergarten.


Gesamt gesehen war der Tag im Silberkar zwar warm aber sehr schön. Den Hias kann man auch mit Kindern machen, den Siega sollten aber nur erfahrene Klettersteig Geher in Angriff nehmen. Die Burgstaller Wand wird uns sicher öfters sehen ;)