Gaisersteig (Hohe Wand)

Am Wandfuss-Steig am Zustieg zum Postlgrat sind wir vor 3 Wochen am Einstieg zum Gaisersteig vorbeigelaufen. Der Kamin gleich am Einstieg hat interessant ausgesehen, wir wollten uns aber vorher mal schlau machen über den Steig, bevor wir einsteigen. Ein kurzer Blick auf Bergsteigen.at und es war klar, den müssen wir auch mal machen.
Also sind wir eingestiegen, die beiden Mädls Iris, Anita & ich. Laut Topo ist die schwierigste Stelle der Kamin am Einstieg, der 4er war aber im Vergleich zur folgenden Rinne recht einfach. Wenn ich etwas nicht mag dann sind es die Rinnen auf der Hohen Wand die mit einem Gemisch aus Erde, Geröll und Steinbock-Kacke gefüllt sind. Eine dieser Rinnen ein Stück hoch bzw. links davon am Grat entlang und dann rechts gehts auf die Gaiser Platte. Auf der Platte ist der Start für einige wirklich nette Routen, da müssen wir wieder einmal vorbei!
Von der Platte ist es noch eine Seillänge auf die Kante. Ohne die Rinne in der unteren Hälfte wäre die Route ein echt netter Aufstieg, so ist sie eine Wiederholung nicht wirklich Wert.