Lungauer Kalkspitze (Niedere Tauern)

Am letzten Wochenende zogen wir trotz Schlechtwetter Vorhersage unsere Tour auf die Giglachseen durch. Geplant war ein gemütlicher Aufstieg am Samstag mit Biwakausrüstung aus dem Obertal zu den Giglachseen und am Sonntag den Lungauer und den Steirischen Kalkspitz machen. Freitag war aber klar, Samstag ist es schön, Sonntag, naja "Ennstal Wetter". Was machma? Aus der Biwak Tour eine Tagestour? Nein, an Biwak sagen wir nicht ab... Folglich Samstag Aufstieg mit vollem Gepäck bis ein Stück über die Gaglachsee Hütte. Dann mit leichter Ausrüstung bis auf die Akarscharte, von dort mit den Steigeisen auf den Lungauer Kalkspitz.

Das mit dem Biwak war nicht ganz so einfach. Alle Schneewächten die in Frage kommen waren mehr oder weniger blankes Eis. Letztendlich fanden wir direkt an der Giglachsee Hütte einen super Platz für einen echt gemütlichen Biwak. Der Sonntag war wie erwartet, 15cm Neuschnee und 0 Sicht, Abfahrt ins Tal.