Traum und Wirklichkeit, der Turnerbergsteigerkamin (Hohe Wand)

Am Wochenende war Traum Wetter angesagt, was macht man da?
Man steigt in die Traum und Wirklichkeit ein! Gesagt getan, am Sonntag bereits früh am Morgen ging es los, aber schon um 9:00 Uhr in der 2. Seillänge brannte die Sonne volles Programm in die Wand. Dem entsprechend mühsam wurde es. Nach dem Traum war es eindeutig zu warm für die Wirklichkeit, so querten wir über den Aeroplansteig rüber auf unser "Sonnenbrillen Spezialplatzl", das ist das Platzl am Fusse von Paul, Hochempor, Aeroplan, Liebesspiel der Falken und den Turnerbergsteigerkamin. Der Platz machte heute seinem Namen wieder alle Ehre, nach meine RayBan beim Anstieg in die Hochempor verabschiedete sich diesmal die neue Brille von der Iris ins Tristannirvana.
Von dort stiegen wir in den Turnerbergsteigerkamin ein, kann mit 4+ ja kein Problem sein. Die Wirklichkeit: ernsthafte Frage, wer hat diesen Kamin mit 4 und Betty unten mit 5 bewertet? Der Kamin ist meiner Meinung mindestens gleich auf. Also Betty abwerten oder Tunerbergsteigerkamin auf 5 aufwerten!
Zuletzt, wegen der Hitze und dem doch recht ausführlichen Programm sind wir an den letzten 8 Metern leider gescheitert. Wie geht man den Riss, darf man maximal 45kg haben und 150 Köpergröße? Anders kommt man in den Riss nicht ordentlich rein, wie soll man da hoch?
Da muss ich wohl bei kühleren Temperaturen nochmal ran!